vergangene Termine

– – – – – – – – –
#aktuell

Aussendung am 25.06.2022

Als IG Club Kultur stehen wir gegen Gewalt!
Der tödliche Anschlag in Oslo auf einen Ort des solidarischen Feierns heute Nacht erfüllt uns mit Trauer und Wut. Wir wollen diesen Angriff auf einen queeren und schwulen Ort nicht einfach so geschehen lassen. Als Zeichen der Solidarität rufen wir alle dazu auf, Statements gegen Gewalt zu setzen. Stellt heute und am kommenden Wochenende Spendenboxen für LGBTIQAA+ Organisationen auf, hisst die Pride Flaggen. Sorgt dafür, dass jede Party ein Ort ist an dem sich schwule, lesbische, trans, inter, nicht binäre, queere, aromantische, asexuelle und allgemein alle, die in solidarität Feiern wollen, wohlfühlen können. 
hrend wir das Aufheben des Paragraphs 219 in Deutschland, der das Informieren über Abtreibungen kriminalisiert hat, feiern, sind wir entsetzt über die Entscheidung des obersten Gerichts in den USA in weiten Teilen des Landes nach 50 Jahren Abtreibungen erneut zu verbieten. Auch dies ist eine Gewalt, die für viele Menschen tödlich ist. Wir rufen zu Solidarität und Aktionen gegen diese antifeministische Entwicklung auf. Jeder Mensch muss selbstbestimmt über seinen Körper entscheiden können. Ein Verbot von Abtreibungen ist tödlich für betroffene Frauen, trans, inter, queere und nicht binäre Personen.
Zeigt als Kollektive und Orte, wie wir gemeinsam gegen diese Entwicklungen stehen. Macht Raum für Trauer und Wut.
Kommt zur Kundgebung in Wien am 09.07. ab 14h am Heldenplatz, supportet diese! (https://www.facebook.com/events/781389593213112 )
Macht selbst Kundgebungen! Thematisiert die Probleme. Lasst uns gemeinsam gegen Gewalt, für Bewegungsfreiheit, gegen jede Form von Krieg, gegen LGBTIQAA+ feindliches Verhalten und gemeinsam für eine emanzipatorische Feierkultur stehen.
Love and grief and rage!
IG Club Kultur
#Gegengewalt #againstviolence #oslo #usa #LGBTIQAA+ #violence #abortion #rage #grief #love #solidarity
Verbreitet eure Aktionen und Statemens sowie diesen Call auf social media, an Medien und in eueren Netzwerken 
– – – – – – 
As IG Club Kultur we stand against violence!
The deadly attack in Oslo on a place of solidarity celebration tonight fills us with sadness and anger. We do not want to let this attack on a queer and gay place just happen. As a sign of solidarity, we call on everyone to make statements against violence. Set up donation boxes for LGBTIQAA+ organisations today and next weekend, raise Pride flags. Make sure every party is a place where gay, lesbian, trans, inter, non-binary, queer, aromantic, asexual and generally anyone who wants to celebrate in solidarity can feel comfortable. 
While we celebrate the repeal of Paragraph 219 in Germany, which criminalised information about abortion, we are shocked by the decision of the US Supreme Court to ban abortion again in much of the country after 50 years. This too is a violence that kills many people. We call for solidarity and action against this anti-feminist development. Every human being must be able to make choices about their own body. Banning abortions is deadly for affected women, trans, inter, queer and non-binary people.
Stand together as collectives and places against these developments. Make space for grief and anger.
Come to the rally in Vienna on 09.07. from 14h on Heldenplatz, support it! (https://www.facebook.com/events/781389593213112 )
Make your own rallies! Talk about the problems. Let’s stand together against violence, for freedom of movement, against any form of war, against LGBTIQAA+ hostile behaviours and together for an emancipatory celebration culture.
Love and grief and rage!
IG Club Culture
#againstviolence #oslo #usa #LGBTIQAA+ #violence #abortion #rage #grief #love #solidarity
Spread your actions and statemens as well as this call on social media, to media and in your networks. 

SAMSTAG, 9. JULI 2022 VON 14:00 BIS 22:00

Rave gegen Gewalt

https://www.facebook.com/events/781389593213112

Rave gegen Gewalt
Heldenplatz
SA 09.07.2022 ___ 14-22h
___
Ein gemeinsames Zeichen der Wiener Clubkultur gegen Gewalt.
Innerhalb unserer Kundgebung wollen wir Gelder für Opfer von Gewalt des Krieges in der Ukraine sammeln.
Mehr Infos in Kürze
___
A sign of Viennese club culture against violence.
Within our event we want to raise funds for victims of violence of the war in Ukraine.
More information will be online soon.
___
Der Erlös geht an lokale Organisationen in der Ukraine, die sich um Opfer sexueller Gewalt kümmern:
__
The donations go to local organizations in Ukraine that care for victims of sexual violence:
___

Aussendung am 25.06.2022

Als IG Club Kultur stehen wir gegen Gewalt!
Der tödliche Anschlag in Oslo auf einen Ort des solidarischen Feierns heute Nacht erfüllt uns mit Trauer und Wut. Wir wollen diesen Angriff auf einen queeren und schwulen Ort nicht einfach so geschehen lassen. Als Zeichen der Solidarität rufen wir alle dazu auf, Statements gegen Gewalt zu setzen. Stellt heute und am kommenden Wochenende Spendenboxen für LGBTIQAA+ Organisationen auf, hisst die Pride Flaggen. Sorgt dafür, dass jede Party ein Ort ist an dem sich schwule, lesbische, trans, inter, nicht binäre, queere, aromantische, asexuelle und allgemein alle, die in solidarität Feiern wollen, wohlfühlen können. 
hrend wir das Aufheben des Paragraphs 219 in Deutschland, der das Informieren über Abtreibungen kriminalisiert hat, feiern, sind wir entsetzt über die Entscheidung des obersten Gerichts in den USA in weiten Teilen des Landes nach 50 Jahren Abtreibungen erneut zu verbieten. Auch dies ist eine Gewalt, die für viele Menschen tödlich ist. Wir rufen zu Solidarität und Aktionen gegen diese antifeministische Entwicklung auf. Jeder Mensch muss selbstbestimmt über seinen Körper entscheiden können. Ein Verbot von Abtreibungen ist tödlich für betroffene Frauen, trans, inter, queere und nicht binäre Personen.
Zeigt als Kollektive und Orte, wie wir gemeinsam gegen diese Entwicklungen stehen. Macht Raum für Trauer und Wut.
Kommt zur Kundgebung in Wien am 09.07. ab 14h am Heldenplatz, supportet diese! (https://www.facebook.com/events/781389593213112 )
Macht selbst Kundgebungen! Thematisiert die Probleme. Lasst uns gemeinsam gegen Gewalt, für Bewegungsfreiheit, gegen jede Form von Krieg, gegen LGBTIQAA+ feindliches Verhalten und gemeinsam für eine emanzipatorische Feierkultur stehen.
Love and grief and rage!
IG Club Kultur
#Gegengewalt #againstviolence #oslo #usa #LGBTIQAA+ #violence #abortion #rage #grief #love #solidarity
Verbreitet eure Aktionen und Statemens sowie diesen Call auf social media, an Medien und in eueren Netzwerken 
– – – – – – 
As IG Club Kultur we stand against violence!
The deadly attack in Oslo on a place of solidarity celebration tonight fills us with sadness and anger. We do not want to let this attack on a queer and gay place just happen. As a sign of solidarity, we call on everyone to make statements against violence. Set up donation boxes for LGBTIQAA+ organisations today and next weekend, raise Pride flags. Make sure every party is a place where gay, lesbian, trans, inter, non-binary, queer, aromantic, asexual and generally anyone who wants to celebrate in solidarity can feel comfortable. 
While we celebrate the repeal of Paragraph 219 in Germany, which criminalised information about abortion, we are shocked by the decision of the US Supreme Court to ban abortion again in much of the country after 50 years. This too is a violence that kills many people. We call for solidarity and action against this anti-feminist development. Every human being must be able to make choices about their own body. Banning abortions is deadly for affected women, trans, inter, queer and non-binary people.
Stand together as collectives and places against these developments. Make space for grief and anger.
Come to the rally in Vienna on 09.07. from 14h on Heldenplatz, support it! (https://www.facebook.com/events/781389593213112 )
Make your own rallies! Talk about the problems. Let’s stand together against violence, for freedom of movement, against any form of war, against LGBTIQAA+ hostile behaviours and together for an emancipatory celebration culture.
Love and grief and rage!
IG Club Culture
#againstviolence #oslo #usa #LGBTIQAA+ #violence #abortion #rage #grief #love #solidarity
Spread your actions and statemens as well as this call on social media, to media and in your networks.

4. Vernetzungstreffen Awareness & Security

english version see below – Das Treffen ist zweisprachig.

Wann?
Dienstag, 14.06.2020 19h @ 4lthangrund – Alte WU – Augasse 2-6, 4. Stock Kern C
Wegbeschreibung siehe: https://www.4lthangrund.jetzt/zugang-zu-4lthangrund/

Die IG Club Kultur versteht sich als Interessensgemeinschaft und -vertretung von und für Menschen aus der Club Kultur.
Die AwA* ist die IG Club Kultur Sprecher_in für den Bereich Security & Awareness.

Wir möchten alle Personen zum Vernetzungstreffen einladen, die bei Veranstaltungen und in Räumen im Bereich Security & Awareness arbeiten.
Wir vernetzen uns, artikulieren uns, beziehen Position und setzen uns für gute Arbeits- und Schaffensbedingungen ein. Mit diesem Treffen möchten wir eine regelmäßige Möglichkeit zum offenen Erfahrungs- und Meinungsaustausch bieten. Insbesondere, weil dieser Arbeitsbereich schon vor der Krise selten mitgedacht oder angemessen behandelt wurden.

Der Ablauf wird eher informell sein. Wir bieten einen angenehmen Rahmen zum Vernetzen und Austauschen.

Wenn ihr schon in anderen Bundesländern organisiert seit und/oder euch Unterstützung wünscht – vernetzt euch mit uns: organize@clubkultur.org

Weitere Infos zur IG Club Kultur: https://clubkultur.org/

Weitere Infos zu AwA* und Rückfragen: www.awa-stern.info / awa_stern@riseup.net

– – – –

Deutsche Version siehe oberhalb – The meeting is bilingual.

When?
Tuesday, 14.06.2020 19h @ 4lthangrund – Alte WU – Augasse 2-6, alte Mensa
For directions see: https://www.4lthangrund.jetzt/zugang-zu-4lthangrund/

IG Club Kultur understands itself as a community of people from and for club culture.
AwA* is the IG Club Kultur spokesperson for the area of Security & Awareness.

We would like to invite all people to the networking meeting who work in the field of security & awareness at events and in locations.
We network, articulate ourselves, take a stand and campaign for good working conditions. With this meeting we would like to offer a regular opportunity for an open exchange of experiences and opinions. Especially because this area of work was seldom considered or adequately dealt with even before the Covid_19 crisis.

The meeting will be rather informal. We offer a nice setting for networking and exchange.

If you are already organised in other regions of Austria and/or would like to get support – network with us: organize@clubkultur.org.

For further information on AwA*: awa_stern@riseup.net and www.awa-stern.info

Further information on IG Club Kultur: https://clubkultur.org/

 

Sonntag 20.02.2022 12:05 – 16:00 AK Nachhaltigkeit Kick Off Treffen

Die IGCK wird ab diesem Jahr dem Thema “umweltfreundliche Clubkultur” mehr Raum geben und daher den AK Nachhaltigkeit ins Leben rufen.

Wie dieser AK gestaltet werden soll, welchen Herausforderungen wir uns stellen möchten und mit welchen Aktionen wir diesen die nötige Aufmerksamkeit schenken werden, möchten wir gerne mit Euch gemeinsam erarbeiten.

Wer sich für die Themen Umweltschutz, Klimaschutz und Abfallvermeidung im Kontext der Clubkultur interessiert und sich einbringen möchte, ist herzlich zu unserem Kick-Off Treffen
eingeladen.

Wann: 20.02.2022

Uhrzeit: Fünf nach 12:00 – 16:00

Wo: 4lthangrund – www.4lthangrund.jetzt – Alte WU – Augasse 2-6, 1090 Wien 4.Stock – Kern C

barrierearmer Zugang + barrierfreies Klo vorhanden

2G + PCR 48h maximal davor; nutzt das umfangreiche kostenfreie Angebot, das es in Wien dafür gibt

aktuelle Covid_19 Richtlinien für Wien siehe:
https://coronavirus.wien.gv.at/oeffentliches-leben/#VeranstaltungenundFreizeit

Kontakt bez./ Fragen etc.: 4lle@riseup.net // Anmelden via: organize@clubkultur.org

Freitag, 11.03.2022 – 22h – 00h – on air
Club Resonanzen
https://o94.at/programm/sendereihen/club-resonanzen

Sonntag 20.03.2022 NEW YEAR Gala
Solidaritätsveranstaltung mit/für 4lthangrund wo auch die IG Club Kultur die Räume mit nutzt. Streamingevent online ab Nachmittag
mehr soon unter: www.4lthangrund.jetzt

Dienstag 01.02.2022 – 19h bis 21h Standpunkte & Schwerpunkt Treffen 2022

Dienstag 14.12. 17h-20h Awareness Treffen / Wien

Donnerstag, 23.09.2021 18h – Wien (Ort via e-mail)
Generalversammlung der IG Club Kultur mit Wahl des Sprecher_innenrates

Samstag 29.05.2021 ganztägig, online und überall

Dezentrale Aktionstage für Kunst und Kultur. Kommt zum Vorbereitungstreffen! Melde dich wenn du mitwirken willst. (mail to: organize@clubkultur.org )
Telegram Gruppe für Infos: https://t.me/ClubKultur
https://clubkultur.org/aktionstag-29-05-2021/

Freitag 04.05. Innsbruck https://www.contrapunkt.net/122-sperrstunde-das-ende-der-nacht.html


Fördermöglichkeiten für Dj’s und Musikschaffende
Freitag 29.01.2021 20h – online
Unterstützungen für Dj’s und Music Maker, am 29.01.2021 um 20:00 –
Videokonferenz

Die IG Club Kultur versteht sich als Interessensgemeinschaft und -vertretung Club Kultur bezogener Bereiche.
Wir vernetzen uns, artikulieren uns, beziehen Position und setzen uns für gute Arbeits- und Schaffensbedingungen ein.

Aufgrund zahlreicher Anfragen bezüglich Möglichkeiten der finanziellen Hilfe für Dj’s und MusikerInnen, laden wir zu einer Infoveranstaltung zum Thema Förderungen ein.

Was wird von wem gefördert und was muss erfüllt werden, um Anspruch auf eine finanzielle Unterstützung zu erhalten?

Der erfahrene Wiener Dj und Musikproduzent Johannes Piller – auch bekannt unter seinen Künstler-Pseudonymen Laminat und Kobermann – wird in einem 1-stündigen Vortrag über Förderoptionen und deren Voraussetzungen sprechen sowie hilfreiche Tipps zur Einreichung geben. Zudem wird auf individuelle Fragen der TeilnehmerInnen eingegangen.

Beleuchtet werden:
– Generelle Unterstützungen für Dj’s, ProduzentInnen, MusikerInnen
– Fördermittel für Musikproduktionen (Zuschüsse zu Kosten wie Erzeugnis von Tonträgern, Mixing & Mastering, Grafik, Publicity, etc.)
– Covid-19 Überbrückungsfinanzierung zur Abfederung von Einnahmeausfällen (Zuschüsse zur SVS, ksvf)
– nicht-pekuniäre Leistungen wie Kontaktmöglichkeiten zur Starthilfe, Distribution, Öffentlichkeitsarbeit,..)

Die Info-Veranstaltung ist kostenlos!
Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist aufgrund der zeitlichen Knappheit beschränkt. Wir bitten daher um eine verbindliche Anmeldung via E-Mail an
organize@clubkultur.org

Den Link zur Veranstaltung bekommt ihr per Mail.
Wir freuen uns auf euch!

https://clubkultur.org/ – KULTUR RETTEN
#kulturretten #savetherave

IGCK – 1. Vernetzungstreffen für Hygiene und Sauberkeit
1. Vernetzungstreffen für den Arbeitskreis Hygiene und Sauberkeit – online
FR 22.01. 18h30
Die IG Club Kultur versteht sich als Interessensgemeinschaft und -vertretung Club Kultur bezogener Bereiche.
Wir vernetzen uns, artikulieren uns, beziehen Position und setzen uns für gute Arbeits- und Schaffensbedingungen ein.
Mit diesem Treffen wollen wir einen Raum schaffen für Personen, die im Bereichen tätigen sind/waren/sein möchten, bzw. auch die Möglichkeit bieten, Erfahrungen, Meinungen und Kontakte auszutauschen, und in weitere Folge neue Ideen, Projekte oder Kooperationen zu erkunden/vorzustellen und möglicherweise auch gemeinsam zu verwirklichen.
Ablauf:
– Vorstellung Teilnehmer*innen, IGCK, Arbeitskreis(e)
– Womit hat sich der AK Hygiene und Sauberkeit bis jetzt befasst (Ideen, Konzepte, Projekte)
– Arbeitsverhältnisse im Bereich
– Raum für eure Fragen/Themen (Neue Idee, Konzepte, Projekte, Kooperationen)
– Feedbackrunde/Resümees
– Weiteres Vorgehen/ Vernetzung/nächstes Treffen
Anmeldung: organize@clubkultur.org
Weitere Infos zur IG Club Kultur: https://clubkultur.org/
#kulturretten #savetherave

 

Sendung Club Resonanzen
Freitag 08.01.2021 – 21h – 22h30 – on air
https://o94.at/programm/sendereihen/club-resonanzen

Mit der 1. Sendung der Sendereihe „Club Resonanzen“ stellen wir uns als Sendecrew vor. Wir geben Einblick in die Hintergründe. Was uns motiviert, gemeinsam eine Radiosendung zu gestalten, worum es in der Sendung zukünftig gehen wird. Es gibt zudem ein Interview mit einer Fahrradbotin und Einblicke über deren Organisierung. Begleitend zu den Fragen, die wir uns stellen, gibt es ausgewählte Lieblingslieder aller Beteiligten.

Mittwoch 13.01.2021 – 18h30 – online
1. Vernetzungstreffen für Veranstaltungsbezogenes

Die IG Clubkultur versteht sich als Interessensgemeinschaft und -vertretung von und für #Clubkultur bezogene Bereiche. Unser Verständnis von Club ist im Kontext von Arbeitsverhältnissen dabei ein weites.
Veranstaltungen sind die Basis, die Raum für Diversität, Austausch und kulturelles Schaffen bieten. Egal ob im Club oder im öffentlichen Raum. Aufgrund von Covid-19 fehlt es an vielen Möglichkeiten, etwas zu organisieren und Kulturarbeit zu leisten.

Mit diesem Treffen wollen alle Personen ansprechen die, ob alleine, oder im Kollektiv, hauptberuflich oder hobbymäßig, Events, Raves, oder Partys veranstalten. Egal wie groß oder klein, regel- oder unregelmäßig in Österreich veranstaltet wird: vernetzt euch!
Wir vernetzen uns, artikulieren uns, beziehen Position und setzen uns für gute Arbeits- und Schaffensbedingungen ein.

Ablauf:
– Vorstellung Teilnehmer_innen & IGCK
– Was erhofft ihr euch von dem Treffen und der IGCK?
– Austausch über die aktuelle Situation, wo gab, bzw. wo braucht es Unterstützungsleistungen?
– Was wünscht man sich von der Stadt, dem Bund im Bezug auf Planungssicherheit?
– Rückblick, was habt ihr im letzten Jahr gemacht, was hat geklappt, was nicht?
– Ausblick, ist schon etwas in Planung, wie weit wird auf die Impfung gehofft?
– Wie können wir uns als Interessensgemeinschaft präsentieren, was wollen wir gemeinsam veranstalten?
– Fragerunde

Anmeldung, Fragen & Wünsche: organize@clubkultur.org
Alle Infos zur #IGCK und unserem Tun: https://clubkultur.org/
#kulturretten #savetherave
greetz, eure #IGCK 🔊 Weniger anzeigen

1. Vernetzungstreffen für den Arbeitskreis Deko & Bühnenbau – online
Die IG Club Kultur versteht sich als Interessensgemeinschaft und -vertretung Club Kultur bezogener Bereiche.
Wir vernetzen uns, artikulieren uns, beziehen Position und setzen uns für gute Arbeits- und Schaffensbedingungen ein.
Mit diesem Treffen möchten wir für alle, die im Club, auf Festivals oder Raves Räume, Dancefloors und Bühnen gestalten und konstruieren oder das in der Vergangenheit getan haben. Wir wollen einen Raum schaffen, der Möglichkeiten bietet, Erfahrungen, Meinungen und Kontakte auszutauschen und Potenziale für neue Ideen, Projekte oder Kooperationen erkunden.

Ablauf:
– Vorstellung Teilnehmer*innen, IGCK, Arbeitskreis
– Corona – was ist los? Was können wir machen?
– Arbeitsverhältnisse im Bereich
– Neue Idee, Konzepte, Projekte
– Raum für eure Themen
– Fragerunde

Anmeldung: organize@clubkultur.org
Weitere Infos zur IG Club Kultur: https://clubkultur.org/
#kulturretten #savetherave

AK Treffen: DJ & Produktion
Vernetzungstreffen für Dj’s und Music Maker, am 11.12.2020 um 18:00 –
Videokonferenz

Die IG Club Kultur versteht sich als Interessensgemeinschaft und -vertretung Club Kultur bezogener Bereiche.
Wir vernetzen uns, artikulieren uns, beziehen Position und setzen uns für gute Arbeits- und Schaffensbedingungen ein.

Angesichts der momentan anhaltenden Situation, laden wir deshalb zum 2. Erfahrungs- und Meinungsaustausch über die Folgen der Beschränkungen für Dj’s und Live-Musiker. Welchen Einfluss hat die Situation auf euer Kaufverhalten in punkto Musik (Tonträger phys/dig, Literatur, Filme, Merchandise,..) und wie gestaltet ihr die zusätzliche Zeit musikalisch?
Wir sprechen trotz der ungewissen Aussicht über Ideen und Konzepte für zukünftige Projekte. Wird es Clubbings, wie es sie vor der Pandemie gegeben hat, überhaupt noch geben? oder: besser keine Sorgen machen, bald geht’s wieder ab!? Habt ihr bereits Vorstellungen oder sogar Pläne und wie sehen diese aus?
Trotz Förderungen und anderer Unterstützungen steht es leider nicht besonders gut um unsere Nachtschwärmerei. Der anhaltende Stillstand wirft beängstigende Fragen zu möglicherweise geplanten Szenarien auf. „Aus den Augen, aus dem Sinn?“ Was kann man tun, um bei gewissen Entwicklungen aktiv gegenzusteuern ohne moralische Kompromisse eingehen zu müssen?

Die Club Kultur MUSS gerettet werden und Jede(r) kann etwas dazu beitragen. Wir freuen uns daher auf eine interessante Unterhaltung mit Euch am Freitag, den 11. Dezember um 18:00 via jitsi
Anmeldung bitte via –> E-Mail an organize@clubkultur.org (Einladungslink im Antwortmail)

https://clubkultur.org/ – KULTUR RETTEN
#kulturretten #savetherave

1. Vernetzungstreffen für den Awareness und Security – online
17.12.2020 18h30

Die IG Club Kultur versteht sich als Interessensgemeinschaft und -vertretung von und für Club Kultur bezogener Bereiche. Unser Verständnis von Club ist im Kontext von Arbeitsverhältnissen dabei ein weites. Wir wollen alle Personen ansprechen die bei und auf Veranstaltungen und Räumen im Bereich von Security und Awareness arbeiten.
Wir vernetzen uns, artikulieren uns, beziehen Position und setzen uns für gute Arbeits- und Schaffensbedingungen ein.
Mit diesem Treffen möchten wir für alle, die im Bereich Security und/oder Awareness arbeiten oder gearbeitet haben, die Möglichkeit zu einem offenen Erfahrungs- und Meinungsaustausch bieten. Inbesondere, da dieser Arbeitsbereich, schon vor der Krise selten mitgedacht oder angemessen behandelt wurden.

Ablauf:
– Vorstellung Teilnehmer_innen & IGCK
– Themen die ihr besprechen wollt
– Austausch über die aktuelle Situation und wo es Unterstützungsleistungen braucht
– Fragerunde

Anmeldung: organize@clubkultur.org
Weitere Infos zur IG Club Kultur: https://clubkultur.org/
#kulturretten #savetherave

AK Treffen: Garderobe & Kassa
Montag 30.11. – 18:00 Uhr – online

1. Vernetzungstreffen für den Arbeitskreis Garderobe & Kassa – online
Die IG Club Kultur versteht sich als Interessensgemeinschaft und -vertretung Club Kultur bezogener Bereiche.
Wir vernetzen uns, artikulieren uns, beziehen Position und setzen uns für gute Arbeits- und Schaffensbedingungen ein.
Mit diesem Treffen möchten wir für alle, die im Club an Garderobe oder Kassa arbeiten oder gearbeitet haben, die Möglichkeit zu einem freien Erfahrungs- und Meinungsaustausch bieten. Inbesondere, da „kleinere“ Jobs wie Garderobe oder Kasse, schon vor der Krise selten mitgedacht oder angemessen behandelt wurden.
Ablauf:
– Vorstellung Teilnehmer*innen & IGCK
– Arbeitsverhältnis
– Kundenkontakt
– Fragerunde

Anmeldung: organize@clubkultur.org
Weitere Infos zur IG Club Kultur: https://clubkultur.org/
#kulturretten #savetherave

Vernetzungstreffen für Dj’s und Music Maker, am 30.10.2020 um 18:00 – 19h30

21.09.2020 19h Vorbereitungstreffen dezentraler Aktionstag

26.09.2020 den ganzen Tag über – 1. dezentraler Aktionstag für Kultur

mehr via: https://clubkultur.org/1-dezentraler-aktionstag/

Vernetzungstreffen der IGCK für Dj’s und Music Maker

Vernetzungstreffen für Dj’s und Music Maker, am 30.10.2020 um 18:00 – 19:30 Videokonferenz

Die IG Club Kultur versteht sich als Interessensgemeinschaft und -vertretung Club Kultur bezogener Bereiche.
Wir vernetzen, artikulieren uns, beziehen Position und setzen uns für gute Arbeits und Schaffenbedingungen ein.

Angesichts der momentanen Lage laden wir deshalb zu einem Erfahrungs- und Meinungsaustausch über die Folgen der Beschränkungen auf den DJ- und performance-Sektor ein.
Wir sprechen über alternative performance-Möglichkeiten, Förderungen und das, was die Zukunft bringen könnte.

Anmeldung –> E-Mail an organize@clubkultur.org
https://clubkultur.org/ – KULTUR RETTEN
#kulturretten #savetherave

Wir freuen uns auf euer Mitwirken und Austausch!

08.09. 18h Generallversammlung

02.09.2020

#ampelrave – Aktion – https://clubkultur.org/ampelrave/

08.08.2020
Demonstration #savetherave

https://clubkultur.org/savetherave/

 


Pressegespräch #savetherave 06.08. 10h

Der gesellschaftsrelevante und künstlerische Wert von Club-, Veranstaltungs- und Nachtkultur muss politisch anerkannt und ernsthaft miteinbezogen werden!

Beim Pressetermin am 06.08. stellen die IG Club Kultur und die IG Kultur Wien gemeinsam mit Szene-Vertreter_innen ihre Forderungen zur Rettung der Clubkultur vor, welche auch im Zuge einer Demonstration am 08.08. gemeinsam mit über 40 Initiativen gemeinsam an die Öffentlichkeit getragen werden.

Mit dieser Demonstration setzen wir ein gemeinsames Zeichen der Solidarität, damit es in einigen Monaten noch Orte gibt, an denen wir wieder selbstbestimmt tanzen und sozial und kulturell gestalten und gesellschaftlich beitragen können.

Bei dem Pressegespräch präsentiert die IG Club Kultur gemeinsam mit der IG Kultur Wien den Forderungskatalog der Demonstration und informiert über Hintergründe.

Dabei werden Themen wie öffentlicher Raum, Räume sowie die Sperrstunde thematisiert. Gewählte Szeneverteter_innen aus verschiedenen Arbeitskreisen der IG Club Kultur, die Club Kulturelle Sprecherin der IG Kultur Wien sowie einige der Unterstützer_innen von über 40 Initiativen, die die Demonstration unterstützen, schildern ihre Perspektive und weisen auf die aktuelle und brandgefährliche Situation von Clubkultur hin.

Mit beim Pressegespräch sind u.a.:

Sebastian Tomek – Sprecher_innenrat IG Club Kultur (Forum ARENA WIEN)

León de Castillo – Sprecher_innenrat IG Club Kultur (u.a.: Primavera Festival Wien für Menschenrechte, 1. Mai Rave)

Magdalena Augustin – Vorstandsmitglied der IG Kultur Wien (Gassen aus Zucker)

IG Club Kultur – Als österreichweite Interessenvertretung und Interessengemeinschaft für Club Kultur setzen wir uns für alle damit verbundenen Belange ein. Wir vernetzen, artikulieren uns, beziehen Position und setzen uns für gute Arbeits- und Schaffensbedingungen, generell im Bereich Kunst und Kultur, und speziell in der Club Kultur ein. Die Interessensgemeinschaft findet sich seit Ende Juni 2020 zusammen und besteht aktuell aus über 50 Mitgliedern – Tendenz steigend. https://clubkultur.org/

IG Kultur Wien ist die Interessengemeinschaft und -vertretung der freien und autonomen Kulturarbeit in Wien. Dabei denkt sie Kultur im Zusammenhang mit politischen und sozialen Kontexten. Aktuell vertritt die IG Kultur Wien 136 Kulturiniativen, Kulturarbeiter*innen und Künstler*innen. Diese Initiativen zu unterstützten und sichtbar zu machen, ist Aufgabe einer anderen Kulturpolitik, die ihr Augenmerk weg vom Zentrum auf die Vielfalt, Wichtigkeit und das Potential freier, autonomer und dezentraler Kulturarbeit lenkt. https://www.igkulturwien.net/

Pressegespräch

Datum: 06.08.2020, 10:00 – 11:00 Uhr

Ort: Fanialive
Stadtbahnbogen 22+23, 1080 Wien, Österreich
Demonstration #savetherave

Treffpunkt um 16h am Praterstern, Anfang Praterhauptallee
Wir ziehen um den Ring und finden uns zur Abschlusskundgebung am Heldenplatz ein.

Datum: 08.08.2020, 16:00 – 23:00 Uhr

Ort: Praterhauptallee, Österreich

Url: https://clubkultur.org/savetherave/
Rückfragen & Kontakt:

IG Club Kultur: press@clubkultur.org

23.7.20 17h30
Vollversammlung & Wahl des ersten Sprecher_innenrates
18.7.20 17h Augasse 2-6, 1090 Wien
Vorstellungs- und Inforunde IG Club Kultur
06.07. 17h Kundgebung – IG Club Kultur #savetherave
Vorstellungs- und Inforunde am Heldenplatz in Wien

 

Vernetzungs und Infotreffen am 18.07.

@Alte WU (Wien) um 17h – ca. 21h30

ab 17h – 21h30 auf der alten WU in Wien – barrierearm zugänglich

bei Schlechtwetter @Aula 1.Stock zwischen Kern A und B

Schönes Wetter: vor der Universität Freifläche beim Haupteingang

Mithilfe beim vorbereiten willkommen – wer ab 15h Zeit hat mail to: organize@clubkultur.org

Als IG Club Kultur laden wir zum Austauschen, Vernetzen und Informieren ein. Wir nehmen uns den öffentlichen Raum um uns und unsere Anliegen vorzustellen. Als Interessenvertretung und Interessengemeinschaft für Club Kultur setzen wir uns für alle damit verbundenen Belange ein. Wir beziehen Position und setzen uns für gute Arbeits- und Schaffensbedingungen, generell im Bereich Kunst und Kultur, und speziell in der Club Kultur ein. Mehr über uns >>> www.clubkultur.org

Ablauf:

17h – 17h30 Redebeiträge – die Gründer_innengruppe der IG Club Kultur erzählt über die Gründungsmotivation, Struktur, Ideen und Anspruch.

17h30 – 18h Fragerunde / Fragen können gerne vorab hier (https://limonade.cc/pad/) gesammelt werden.

18h – 18h45 Arbeitsgruppen Runde 1 zu Themen – Beteiligung / Arbeitskreise

19h – 19h45 Arbeitsgruppen Runde 2 zu Demonstration 08.08.2020 #savetherave

19h45 – zusammentragen & Präsentation der (zwischen)Ergebnisse

20h gemeinsamer Ausklang ♪ ♫

Danke für den Support mit den Räumlichkeiten an https://www.oehakbild.info/ und https://www.4lthangrund.jetzt/

barierearm zugänglich = in diesem Kontext: es gibt eine Rollstuhltaugliche Zufahrt – Wegbeschreibung hier: https://www.akbild.ac.at/Portal/barrierefreierZugang_Akademie_de.pdf, Vor Ort gibt es ein Rollstuhlgerechtes Klo. Das im Außenbereich ist ohne weiter Hürden zugänglich. Für das Rollstuhlgerechte Klo innerhalb des Gebäudes braucht es einen Euro-Key (dieser ist gegebenenfalls beim Portier erhältlich) und einen Wechsel in ein anderes Stockwerk.

 

Bisheriges:

– Auftakt- Kundgebung am 06.07. ab 17h am Heldenplatz in Wien – Vorstellen der IG Club Kultur, Bildung erster Arbeitsgruppen und Austausch

Kundgebung – IG Club Kultur #savetherave

ab 17h – 21h am Heldenplatz in Wien

Mithilfe beim vorbereiten willkommen – wer ab 14h Zeit hat mail to: organize@clubkultur.org

Als IG Club Kultur laden wir zur Kundgebung auf den Heldenplatz ein. Wir nehmen uns den öffentlichen Raum um uns und unsere Anliegen vorzustellen. Wir laden zum mitwirken und austauschen ein.

Als Interessenvertretung und Interessengemeinschaft für Club Kultur setzen wir uns für alle damit verbundenen Belange ein. Wir vernetzen, artikulieren uns, beziehen Position und setzen uns für gute Arbeits- und Schaffensbedingungen, generell im Bereich Kunst und Kultur, und speziell in der Club Kultur ein. Mehr über uns >>> www.clubkultur.org

Ablauf:

17h – 17h30 Redebeiträge – die Gründer_innengruppe der IG Club Kultur erzählt über die Gründungsmotivation, Struktur, Ideen und Anspruch.

17h30 – 18h Fragerunde / Fragen können gerne vorab hier (https://limonade.cc/pad/) gesammelt werden.

18h – 18h45 Arbeitsgruppen Runde 1 zu Themen – Beteiligung / 1.gemeinsame Aktionen

19h – 19h45 Arbeitsgruppen Runde 2

19h45 – zusammentragen & Präsentation der (zwischen)Ergebnisse

20h gemeinsamer Ausklang ♪ ♫